KOPFKINO. 30-minütiges Konzeptwerk von Pierre Xuso

“KOPFKINO” ist ein 30-minütiges Konzeptwerk mit allerlei psychoakustischen Elementen. Alle Lieder dieses Werkes wurden von Pierre Xuso komponiert, eingespielt und abgemischt. Die im Musikwerk vorkommenden Texte entstammen der Feder von Katharina Friebe (Leipzig) – ebenso wurde das variierte Mantra “Jai Mata Kali” von ihr eingesungen. Einige Außenaufnahmen wurden in der Straßenbahnlinie 10, sowie im und vorm Bahnhof Leipzig aufgenommen. Das Werk ist durch das deutsche Urheberrecht geschützt und darf auch nicht auszugsweise für kommerzielle oder teilkommerzielle Produktionen genutzt werden.

Damit die psychoakustischen Feinheiten wahrgenommen werden können, sind Kopfhörer oder eine gute Anlage bei Anhörung zu empfehlen.


Hier kann das Konzeptalbum “Kopfkino” in CD-Qualität oder in MP3-Qualität  völlig kostenfrei downgeloadet werden (zur privaten Nutzung):

» KONZEPTALBUM "KOPFKINO" (MP3-Qualität / 45 MB)

» KONZEPTALBUM "KOPFKINO" (CD-Qualität / 506 MB)

Wenn Ihnen das Konzeptalbum “Kopfkino” gefällt, wäre es sehr nett, wenn Sie dem Künstler eine kleine Spende zukommen lassen, damit neue Werke finanziert werden können:


ÄHNLICHE BEITRÄGE:

2 thoughts on “KOPFKINO. 30-minütiges Konzeptwerk von Pierre Xuso”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.