Der letzte Track für das Album „Sounds of the Universe“ wurde soeben fertiggestellt. Titel: „RETURN TO MOTHER EARTH“ (Gesamtproduktion: Pierre Xuso).

Endlich. Der letzte Track für das Album „Sounds of the Universe“ ist fertiggestellt: „RETURN TO MOTHER EARTH“. Ja, die Reise durch das Universum war extrem anstrengend. Zumal wir uns ja auch trauten, das Universum zu verlassen, um letztendlich zu der Erkenntnis zu gelangen, dass nach dem Universum das nächste Universum folgt. Undsoweiterundsofort. Ähnliches vermuteten wir bei unserer „außeruniversumlichen Expedition“ bereits. Wobei das selbsterschaffene Wort „außeruniversumliche Expedition“ ein Paradoxon ist, denn so etwas gibt es ja anscheinend nicht.

Durch die ersten vier Minuten des Tracks „RETURN TO MOTHER EARTH“ muss sich die werte Hörerschaft durchbeißen. So hört es sich eben an, wenn man sich rückwärts (in Richtung Erde) durch Räume und Zeiten bewegt. Es dauerte eine Zeitlang, bis  vertraute Klänge für uns wieder hörbar wurden. Schließlich waren wir etliche Dodevigintillionen von Lichtjahren von „Mutter Erde“ entfernt. Lange Rede und außerordentlich kurzer Sinn, einfach mal reinhören:

–> zum Track: „Return to Mother Earth“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.