Die letzten Wochen waren mitunter sehr leidvoll und mit viel Stress verbunden – wie das eben so ist, wenn man sich dazu entschlossen hat, aus einer Bruchbude eine passable Wohnstätte inklusive Tonstudio zu modellieren. Die vielen Entscheidungen: Was für ein Marmorboden, Weißgold oder Gelbgold für die Armaturen, welche Deckenfresken, Auswahl der Bediensteten, undsoweiterundsofort…

Nun aber ist es endlich soweit und neue Produktionen sind in Vorbereitung. Zumindest kopfmäßig. Zurzeit bin ich noch etwas ausgebrannt – die Fangemeinde möge mir verzeihen.

Pierre Xuso, der Umgezogene…